Fördern

Unterstützung für eine saubere Zukunft.

Jeder Einzelne, der sein Müllverhalten ändert, ist ein Gewinn für die Umwelt. Damit diese Kampagne noch mehr Menschen in Bremen erreicht, können auch Unternehmen, Vereine und Privatpersonen „all in“ für Bremen gehen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten die Kampagne „Noch ist nicht alles im Eimer“ zu fördern. Wir freuen uns auf Ihre und Deine Unterstützung.

Mit freundlicher Unterstützung von

Albert-Einstein-Oberschule, Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club, Altes Pumpwerk e.V., AWO Bremen, Bäckerei Otten, Blumen Peters Bremen, bremer shakespeare company, Bremer Turn- und Sportgemeinde Neustadt, Bremer Turnverband e. V., Bürger- und Sozialzentrum Huchting e.V., Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland e.V., Bürgerhaus Hemelingen, Bürgerhaus Vegesack, cityInitiative Bremen, Diakonische Jugendhilfe Bremen gGmbH, Evangelische Studierenden Gemeinde, fairtragen GmbH, fif – Familien in Findorff, Forum Verkehrswende Bremen Neustadt, Gröpelingen Marketing, Grundschule Mahndorf, Grundschule Seehausen, Handelsverband Nordwest e.V., Helmut Schmidt Schule, Hort St. Pauli, Hubertus Reitverein Bremen e.V., Kinder – und Familienzentrum Haferkamp, Kinder- und Familienzentrum An Smidts Park, Kinder- und Familienzentrum Robinsbalje, Kinder- und Jugendfarm Bremen e.V., Kindergarten Fidibus e.V., Kindergarten Murmel, Kindergarten Sternschnuppe e.V., Kindergruppe Riesenzwerge, Kinderhaus Arche, Kinderhaus Bremen, Kindertagesstädte Blexer Straße, KinderTagesstädte Jona, Kindertagesstädte Paul-Gerhardt, KiTa Anna-Stiegler-Haus, KiTa Charlotte Niehaus

Kita der Ev. Gemeinde Borgfeld, KiTa Farge-Rekum, Kita/Krippe St. Michaelis/St. Stephani, Kleingärtnerverein Kornblume e.V., Kleingärtnerverein NÜRNBERG e.V., Kulturhaus Pusdorf, Kunsthalle Bremen, Landesfischerverband Bremen, Landesverband der Gartenfreunde Bremen e.V., LiteraturKeller, Martins Club Bremen, Montessori Kinderhaus Oberneuland e.V., Nachbarschaftshaus Bremen, Oberschule an der Helgolander Straße, Oberschule an der Schaumburger Straße, Recycling-Hof Findorff der GRI e.V., Schule am Alten Postweg, Schule am Borgfelder Saatland, Schule an der Alfred-Faus-Straße, Schulzentrum Vegesack, Spiel- und Gemeinschaftshaus Wilder Westen, Sportgarten Bremen e.V., Straßenverkehrs-Genossenschaft, STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Tanzschule Bremen, Turn- und Rasensportverein (TURA) Bermen, TuS Huchting von 1904 e.V., Übersee-Museum, Universität Bremen, Verband- Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, Niedersachsen-Bremen, Waldorfkindergarten Bremen-Nord, Wassersportverein Warturm e.V., Werbegemeinschaft Berliner Freiheit GbR, WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH Tourismus, Wilhelm-Kaiser-Oberschule, Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland e.V.

Plakatmotive der Kampagne
Noch ist nicht alles im Eimer! ALL IN FÜR BREMEN

Folder zur Kampagne
Noch ist nicht alles im Eimer! ALL IN FÜR BREMEN

English folder
High hopes for the bin! Together for a clean future.

Fast alles über Müll

Sperrmüll – So ist es richtig

Bestellung einer Sperrmüllabfuhr aus privatem Haushalt

Bestellung & Abmeldung – Abfallbehälter Privathaushalte

Umweltbildung – voll Wert voll

Repair-Café Termine 2020